Wie arbeiten Sie gerade?

Umfrage-Ergebnisse zur technischen Ausstattung in Kommunen
07.05.2020

Mit unserer kleinen Umfrage wollten wir in Erfahrung bringen, welche technischen Ressourcen Ihnen aktuell zur Verfügung stehen, wie Sie diese nutzen und welche Formate Sie für zukunftsfähig einordnen. Die Auswertung der 17 Rückmeldungen zeigt: Was die Ausstattung und Nutzung digitaler Medien innerhalb der Verwaltung angeht, ist das Bild sehr heterogen.

Ein Großteil der Kommunen verfügt über einen Lautsprecher, aber nicht selbstverständlich sind Medien wie Kopfhörer, Mikrofon und Kamera. Diese sind jedoch gerade für die Nutzung von Video-Tools eine wichtige Voraussetzung. 

 

Die kommunalen Mitarbeitenden, die an der Umfrage teilgenommen haben, nutzen vielfältige digitale Tools für Gruppen-Videoanrufe und Besprechungen. Am häufigsten wird auf die Software Skype for Business zurückgegriffen, gefolgt von Zoom und WebEx. Ein Großteil der befragten Kommunen kann, aufgrund fehlender technischer Ausstattung, keine digitale Kommunikationssoftware nutzen.

Es besteht Interesse, zukünftig mehr digitale Formate im Rahmen der Wissensvermittlung, Beratung und Vernetzung zu nutzen unter der Voraussetzung, dass die dafür notwendige Technik zur Verfügung stehen. 

Wir haben Ihre individuellen Bedarfe, unter Berücksichtigung der vorhandenen Ressourcen, bereits aufgegriffen und eine Video-Präsentation mit Mitarbeitenden der Stadt Mönchengladbach durchgeführt sowie eine Live-Konferenz mit fünf Kommunen ausgerichtet. Damit wir auch weiterhin unsere Angebote an Ihre Bedarfe anpassen können, möchten wir Sie auf das Padlet hinweisen, das Sie jederzeit als Kommunikationsplattform für Ihre Wünsche, Bedarfe und Anregungen an uns nutzen können. Wir möchten Sie herzlich einladen, uns dort Ihre Hinweise mitzuteilen.